portrait

Trofeo Binda Cittiglio

20.03.2017 22:03

Leider endete für mich das Strassenweltcuprennen in Cittiglio bereits nach 12 Kilometern. Nach einem Sturz musste ich das Rennen aufgeben.

Ich freute mich ungemein am World Tour Rennen in Cittiglio auf der Strasse teilzunehmen. Bei schönstem Wetter starteten wir auf die 135 Rennkilometer.
Während des Rennens gab es diverse diverse Sprintwertungen zu gewinnen. Ich wollte alles geben um mindestens eine für mich zu entscheiden. Gesagt getan stürzte ich mich ins Gefecht für den ersten Sprint, welcher bereits nach 12 Kilometern auf der Marschtabelle stand. Leider nahm ich dies zu wortwörtlich. An der Spitze des Feldes befindend stürzte ich in der letzten Kurve kurz vor der Sprintlinie. Vom Sturz selber weiss ich nichts mehr, das Rennen konnte ich nicht mehr beenden. Stattdessen verbrachte ich den Nachmittag im Spital und musste mich einigen Untersuchungen unterziehen. Glücklicherweise ist nichts gebrochen. Ich kam mit Schürfungen, Prellungen und einer leichten Gehirnerschütterung noch glimpflich davon.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump