portrait

U23 Weltcup Nové Město na Moravě

22.05.2017 11:00

Zweites Rennen, erster Weltcup und erster Platten im 2017. Ein auf und ab während des ganzen Rennens.

Auf einer meiner Lieblingsstrecken startete ich zu meinem zweiten Mountainbikerennen in dieser Saison. Im tschechischen Nové Město na Moravě traf sich die ganze Mountainbikewelt, um sich im Weltcup gegeneinander zu messen.
Begleitet von einer riesigen Zuschauerkulisse stürzten wir uns ins Getümmel.
Die Startrunde verlief für mich noch nicht so glücklich, ich verlor viele Plätze in sehr kurzer Zeit.
Erst ab der zweiten Runde fand ich meinen Rennrhythmus. Das Gefühl war nun besser und ich konnte einige Plätze gut machen. Die Top 30 sah ich schon vor mir und ich war voller Energie und Tatendrang weiter vorzustossen.
Leider fing ich mir genau in diesem Moment einen Platten ein. Bis ich das Hinterrad gewechselt hatte verlor ich natürlich viel Zeit und Ränge.
Schlussendlich beendete ich das Rennen auf dem 38. Rang.
Ich konnte einige posititive Punkte aus dem Rennen mitnehmen. Die Beine drehten schon wieder besser als noch in Solothurn.
Ich freue mich nun schon auf das nächste Weltcuprennen in Albstadt.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump