portrait

C1 Bahnrennen Dudenhofen, Deutschland

03.09.2017 18:16

Zwei vollgepackte Renntage bescherten mir Freude- und Lernmomente.

Am internationalen Bahnrennen in Dudenhofen standen etliche Rennen auf dem Programm.
Auf der 250 Meter langen Aussenbahn bestritt ich am Freitag das Omnium.
Ein bisschen unglücklich gestartet lief es von Rennen zu Rennen besser. Schlussendlich belegte ich den 10. Gesamtrang.

Am Samstag absolvierte ich gemeinsam mit Andrea Waldis das Madison. Wir ergatterten einige Punkte und sicherten uns so den 3. Rang.

Im darauffolgenden Scratch Rennen schaffte ich erneut den Sprung aufs Podium und wurde dritte.

Das Ausscheidungsfahren verlief nicht schlecht. Auf dem 8. Platz beendete ich das Rennen.

Aufgrund eines Rundengewinnes und ein paar Sprintpunkten bin ich auf der Rangliste im Punktefahren auf dem 5. Rang zu finden.

Ich habe viel gelernt und freue mich über meine zwei Podestplätze!


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump