portrait

3 Jours d’Aigle

06.10.2018 21:57

Beim traditionellen internationalen Bahnrennen konnte ich wertvolle Punkte und Erfahrungen sammeln!

Ein dritter Rang im Scratch Rennen bedeutete für mich ein toller Start in die für mich zweitägige Rennserie. In einem schnellen Schlusssprint konnte ich dort einen Platz auf dem Podium ergattern.

Das Madison Rennen am darauffolgenden Tag bestritt ich gemeinsam mit Léna Mettraux. Zu Beginn eher passiv unterwegs, zeigten wir uns später von der umso aktiveren Seite.
Punkte um Punkte schlichen wir uns in der Rangliste nach vorne, bis wir schliesslich auf dem 2. Rang landeten. Damit hätten wir nicht gerechnet und sind somit sehr zufrieden mit dem Rennen!


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump