portrait

Bahnweltcup London

17.12.2018 08:43

Schnelle Beine, gute Partnerarbeit und unser zweitbestes Madison Weltcupergebnis!

Vor 4000 Zuschauern im Olympia- Velodrome von London 2012 starteten wir in unser Madison Erlebnis.
Ein Rennen geprägt mit vielen Stürzen vor allem zu Beginn, endete für uns dieses Mal glücklicherweise ohne weitere Blessuren. Besser noch, dank eines schnellen Schlusssprintes ergatterten wir zwei Punkte, welche uns auf den 7. Rang in der Rangliste katapultierten!
Schon in zwei Tagen starte ich an der Track Cycling Challenge in Grenchen! Ich freue mich schon sehr, mich dort wieder in einem international sehr stark besetzten Feld zu messen.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump