portrait

Bahnweltmeisterschaft Pruszkow, Polen

05.03.2019 09:23

Ein Sturz ohne Folgen, ein sehr schnelles, hektisches Madison und um eine Erfahrung reicher!

Schon war wieder ein Jahr vergangen und meine zweite Weltmeisterschaft auf der Bahn stand auf dem Programm.

Mein Scratch Rennen verlief optimal, bis zwei Runden vor Schluss. Ich war in einen grossen Massensturz verwickelt und konnte das Rennen leider nicht beenden. Glücklicherweise blieb ich aber unverletzt und war fürs Madison Rennen wieder voll einsatzbereit.

Gemeinsam mit Léna Mettraux versuchten wir uns dort durch das hektische Wirr- Warr hindurchzukämpfen. Dies ist einfacher gesagt als getan. Leider ging für uns beide der Tag nicht ganz auf. Wir beendeten das Madison auf dem 12. Rang.

Die gesamte Weltmeisterschaftswoche war aber wieder eine sehr gute Erfahrung. Herzlichen Dank an Swiss Cycling für den grossartigen Support über die ganze Saison hinweg!

Weiterführende Links

   Video Sturz

Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump