portrait

Schweizermeisterschaft Strasse & Zeitfahren

01.07.2018 21:48

Im Zeitfahren fuhr ich ein beherztes Rennen. Nach 90 Kilometern in der Flucht beim Strassenrennen reichte es schlussendlich für den 10. Rang.

Am Mittwoch startete die Schweizermeisterschaft im Zeitfahren. Ohne grosse Vorbereitung versuchte ich trotzdem alles aus mir herauszuholen. Ich konnte das Rennen auf einem guten 10. Rang beenden.

Im Strassenrennen versuchte ich mich mit ein paar anderen Fahrerinnen schon zu Beginn des Rennens vom Felde abzusetzen. Dies gelang uns sehr gut. Die Flucht dauerte für mich 90 Kilometer lang. Danach holte mich leider das Feld ein. Trotzdem fuhr ich noch als Zehnte ins Ziel und konnte gleichzeitig noch die Bergwertung gewinnen.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump