portrait

Omnium Schweizermeisterschaft

17.03.2017 09:01

An einem packenden und spannenden Rennabend konnte ich die Silbermedaille an der Schweizermeisterschaft im Omnium holen.

Das Omnium, bestehend aus vier Disziplinen, startete mit dem Scratch- Rennen welches ich sogleich gewinnen konnte.
Das Tempo Race, welches wie es der Name schon sagt sehr schnell gefahren wird, beendete ich auf dem zweiten Rang.
Im darauffolgenden Ausscheidungsfahren versuchte ich alles um so lange wie möglich im Feld zu bleiben. Dies gelang mir gut, bis wir nur noch zu zweit auf der Bahn waren. Diesen Zweikampf habe ich danach leider verloren.
Im Punktefahren wurde es nochmals sehr spannend. Die Gesamtwertung führte ich gemeinsam, punktgleich mit Andrea Waldis an. Das Punktefahren war also matchentscheidend für den Schweizermeistertitel. Meine Beine waren leider nicht mehr genug frisch um ausreichend Punkte für die Goldmedaille zu holen. Trotzdem bin ich über den gewonnenen Vize- Schweizermeistertitel und die Silbermedaille sehr glücklich.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump