portrait

Eliminator Weltcup in Antwerpen

25.09.2017 21:13

Ich ersprintete den zweiten Rang am Eliminator Weltcup in Antwerpen!

Nachdem ich in der Qualifikation die zweitschnellste Zeit gefahren bin, war ich guter Dinge für die darauffolgenden Finalläufe.
Im Halbfinal war es zum Schluss noch ein enger Kampf zwischen einer Norwegerin und mir, doch ich konnte mich mit einem kleinen Vorsprung durchsetzen und somit einen Platz im Finale erkämpfen.
Dieses führte ich von Beginn weg an. Die Führung konnte ich leider in der zweiten Runde nicht mehr verteidigen. Doch ich bin glücklich, als Zweitschnellste die Ziellinie überquert zu haben und folglich zum zweiten Mal in dieser Saison aufs Weltcuppodium steigen!


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump