portrait

U23 Weltcup Vallnord, Andorra

03.07.2017 11:28

Ich erreichte mein zweitbestes Weltcupresultat überhaupt nach einer interessanten Aufholjagd.

Der dritte Austragungsort des UCI Mountainbike Weltcups fand auf 1800 Metern über Meer in Andorra statt.
Die Strecke mit den steinigen, aber auch flowigen Abfahrten und den steilen Anstiegen gefällt mir sehr.
Gestartet bin ich nicht wirklich bravourös, konnte mich aber von Runde zu Runde weiter nach vorne schaffen. Bevor ich die letzte Runde in Angriff nahm, lag ich auf Rang 17 mit Rang 15 im Blickfeld. Ich mobilisierte nochmals alle meine Kräfte und konnte die Jagd um den 15. Platz gewinnen.
Ein Lichtblick nach dem eher schwierigen Saisonstart. Es ist toll wieder unter den Top 15 im Weltcup zu sein.
Ich freue mich nun sehr auf den Heimweltcup in der Lenzerheide.


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump