portrait

Bahnweltmeisterschaft Apeldoorn

08.03.2018 09:18

Tolle Stimmung und spannende Rennen! Die Bahnweltmeisterschaft in Apeldoorn war ein unglaubliches Erlebnis!

Gestartet bin ich mit dem Scratch Rennen. Ich konnte eine intelligente Fahrt zeigen und musste nur am Schluss ein bisschen Tribut zollen. Rang 12 und wieder eine grosse Ausbeute an Erfahrung nahm ich aus diesem Rennen mit nach Hause.
Das Madison Rennen äusserte sich als unglaublich schnell. Mit einem Stundenmittel von 51.8km/h verlangte es uns alles ab. Doch auch hier konnten wir ein gutes Rennen zeigen und dieses auf dem 11. Rang beenden.

Nach dieser WM bin ich nun die Weltnummer 2 in der Scratch Weltrangliste!

Herzlichen Dank an Swiss Cycling für die riesige Unterstützung!


Weitersagen

start-lacht
andorra
bike-jump